Mittwoch, 23. Juli 2014

Oh schon Juli....

und eine neue Ausstellung in Sicht:

05. August in Karlsruhe in der POLY Produzentengalerie, Viktoriastrasse 9, 76133 Karlsruhe siehe auch POLY

ausgestellt wird die neue FLOWERS Serie auf Leinwand !

Ich freue mich auf Euren Besuch!



Zur Zeit werde ich stark von Griechenland und seiner Götterwelt in den Bann gezogen. Gerade Aphrodite hat es mir angetan und ich arbeite an einer Skulptur zu diesem Thema. Hier ein Foto aus dem Atelier:


Noch ist Aphrodite nicht fertig und ist am Trocknen. Danach folgt das Bronzieren.

Im Gespräch sind zur Zeit weitere Ausstellungen und für nächstes Jahr überlege ich Kurse zu geben: Thema Bildhauerei und Bildbearbeitung.

Diese Kurse könnten in Waldbronn stattfinden und eventuell ein Sommerworkshop auf Korfu. Bei Interesse gerne bei mir melden unter atelierzobel at web.de.

Auch sind einige meiner Werke jetzt auf der Plattform von fineartamerica.com
zu erwerben. Schaut doch gerne mal dort vorbei:Ingrid auf fineartamerica

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen.

Bis bald

Ingrid E.


Sonntag, 15. Juni 2014

Eindrücke aus der Ausstellung QUERSCHNITT

Es war ein wunderbarer Tag mit vielen vielen Gästen. Ganz besonders danken möchte ich der virtuos spielenden und singenden Band Pièrrolo : Webseite von Pièrrolo mit der gefühlvollen Sängerin Sylvia, die mir den Wunsch erfüllt haben Fields of Gold im Andenken an Lynney Hazelden und Ihrer Organisation peace in our lifetime zu singen. Hier geht es zum: Zertifikat  . Bitte lasst Euch registrieren!! 
Auch Dank an Alex Bühler, der ein Gedicht von W.B. Yeats und das Gedicht Hortensien von mir vorgetragen hat. Seine spätere spontane Musikeinlage könnt Ihr über folgenden Link anschauen: Alexs Einlage. Herzerwärmend war auch ein Beitrag von Helga Betsarkis mit ihrem Akkordeon zur Skulptur The Waltz, die sich dann auf ihrem Sockel gedreht hat. Auch der Nachbarin, die ein Gedicht von Hermann Hesse vortrug verdient Erwähnung und die vielen lieben Gäste, die diesen Nachmittag zu dem gemacht haben, was er war. Ein voller Erfolg mit wunderbaren Momenten!


Hier nun einige Eindrücke von der Ausstellung:


Skulpturen
 Begegnung zwischen Ruhe und Bewegung

 Pièrrolo und Gäste
 Der Pirat

 Rinden Reliefs und Schädel


 FLOWERS Serie auf Leinwand


 Relief Schädel


Das Türschild


Begrüßung mit Pièrrolo 

 Gedichte trägt Alex vor


 Musik von Pièrrolo
 Sylvia singt Fields of Gold

 Paros und Begrüßung

Die Kinder beim legen ihres Kunstwerkes:


und so sah es fertig aus


nochmal Musik mit Pièrrolo

Nun stehen weitere Ausstellungstermine in Planung, was mich ganz besonders freut und ich hoffe, Euch bald darüber informieren zu können.

Liebe glückliche Grüße sendet Ingrid E. 

Donnerstag, 17. April 2014

Große Ereignisse bahnen sich an und ich arbeite fieberhaft an der Ausstellung am 01. Juni diesen Jahres in Waldbronn:

Die Ausstellung wird QUERSCHNITT heissen und einen ebensolchen durch meine Arbeiten in den Bereichen Fotografie, Zeichnung und Plastik zeigen.

 Bronzeguß Paros 


 IMAGO Fotografie
Stille-Projekt
























Sonnenblumen FLOWER Serie Fotografie


Die musikalische Umrahmung gestaltet die Gruppe PIÈRROLO



mit internationalem Folkjazz. Weiteres siehe auch: www.pierrolo.de

Wer eine Einladung erhalten möchte, melde sich bei mir unter der Emailadresse atelierzobel at web.de

Es wird sicher ein spannender und unterhaltsamer schöner Ausstellungstag und ich freue mich schon viele Gäste begrüßen zu dürfen.


Eure Ingrid E.


Samstag, 5. April 2014

Uaaahhhh...schon April...und ich arbeite weiter an meiner FLOWERS Serie speziell für die Ausstellung am 12.4. in der Fleischmarkthalle in Karlsruhe!

Ingrids Folder Fleischmarkthalle

Hier ein Beispiel der neuen Serie, die sich von den ersten Werken unterscheidet dadurch dass die FLOWERS nun vom Format her etwas kleiner sind (60x45) und auf Leinwand gedruckt.


Und natürlich werden diese Werke auch bei meiner Ausstellung am 01. Juni in Waldbronn zu sehen sein. Den Termin schon mal vormerken. Ich arbeite an den Vorbereitungen für diese Ausstellung, denn dann wird ein QUERSCHNITT meiner Arbeiten zu sehen sein und so wird die Ausstellung auch benannt.

Für Interessierte die vor allem auch meine Arbeit Fotografie in allen Lebenslagen anschauen möchten, gibt es einen neuen Link zu meinem Portfolio:

Ingrid Edith Zobel Portfolio

Die Arbeiten an Skulpturen und Baumabdrücken geht weiter und es gibt noch viel zu tun.

Bis auf bald...vielleicht sehen wir und am 12. April in Karlsruhe oder am 01. Juni in Waldbronn.

Eure Ingrid E. 


Sonntag, 23. Februar 2014

Mitte Februar und was gibt es Neues...

in Frankfurt eine Ausstellung besucht und viele Wolkenkratzer und futuristische Innenaufnahmen gemacht.

Einen Workshop bei Bernd Hentschel besucht : entfesseltes Blitzen  und ein paar wundervolle Porträtaufnahmen von den Models Sarah Jeannine und Janina gemacht...hier
zwei bearbeitete Aufnahmen :

Sarah Jeannine


Janina

Desweiteren zeichne ich weiter in Kohle ....hier ein Porträt von Ezra Pound,
der mich durch seine Schmerzen und sein seelisches Leid geführt hat beim Zeichnen.



Und immer wieder kam mir beim Zeichnen der Text aus der Winterreise in den Sinn:

Drueben hinterm Dorfe steht ein Leiermann
und mit starren Fingern dreht er, was er kann.
Barfuss auf dem eise wankt er hin und her
und sein kleiner Teller bleibt ihm immer leer.

Keiner mag ihn hoeren, keiner sieht ihn an,
und die Hunde knurren um den alten Mann.
Und er laesst es gehen alles, wie es will,
dreht, und seine Leier steht ihm nimmer still.

Wunderlicher alter, soll ich mit dir geh'n?
Willst zu meinen Liedern deine Leier dreh'n?




Nebenbei quasi arbeite ich am Fertigstellen einiger älterer Skulpturen. Und habe mir heute das Lauschen vorgenommen. Ist noch nicht ganz fertig, wollte die Skulptur aber doch schon mal zeigen...sie wird noch fertig bronziert:


Soweit in aller Kürze und abschließend noch ein Link zu Ezra Pound's Gedicht,
da ich weiterhin an den Flowers Bildern arbeite und an Porträts in jeglicher Form, die es dann auch teilweise wieder mit anderen Kunstwerken in einer Ausstellung zu sehen gibt:

In a Station of the Metro

Bis bald also und schönen Frühlingsanfang wünscht Euch Ingrid E.




Samstag, 18. Januar 2014

Die Kunst nackt zu sein

Die Kunst, sich gut zu kleiden, ist schwer. Die Kunst, nackt zu sein, schwerer.
(1867 - 1940), deutscher Kunstsammler und Mäzen
Inspiriert wurde ich nun im neuen Jahr von einem Buch über Fotografien von Robert Mapplethorpe und machte einige Zeichnungen, desweiteren aus dem Buch Male Nudes. Grund hierfür war auch eine Anfrage eines Models eine Zeichnung anzufertigen. Da wollte ich erstens nicht nein sagen und zweitens einige Arbeiten voran stellen.
Die Arbeit an den Zeichnungen ging fließend voran und so konnte ich auch bald einen Termin mit dem Model ins Auge fassen. Anbei nun einige Fotos von den Skizzen und eine Fotografie, die mit dem Model entstand.
Die Originalzeichnung dieser Sitzung mit dem Model befindet sich nun in Privatbesitz.

Skizze 1 nach Mapplethorpe

 Skizze 2 nach Mapplethorpe


Skizze 3 nach Male Nudes 

Skizze 4 nach Mapplethorpe

Fotografie mit Model


Nun hoffe ich, dass die Zeichnungen und Fotos Euch gefallen.

Grüße aus meinem Atelier sendet Ingrid E.

Freitag, 27. Dezember 2013

Fotografie

Hallo,

jetzt mal was anderes. Dies sind die Resultate eine Workshops mit dem Karlsruher Fotografen Bernd Hentschel. Einige Fotos aus einer ganzen Reihe, die mich absolut fasziniert haben. Fürs Neue Jahr habe ich mir fest vorgenommen weiter daran mit ihm zu arbeiten. Vielleicht hat ihr ja auch Interesse an solch einer Arbeit. Seine webadresse:Bernd Hentschel .















So das wärs ...und Euch einen guten Tanz ins Neue Jahr 2014!!! Eure Ingrid